Der wahre Grund, warum Robyn Brown Schwesterfrauen will?

Der wahre Grund, warum Robyn Brown Schwesterfrauen will?

In den letzten Jahren sieht es so aus Robyn Braun will Kody nur für sich. Ihre Beziehung scheint ziemlich monogam zu sein, obwohl sie behauptet, sie wolle nur Polygamie. Also, mit all der Bevorzugung, die auf sie und ihre Kinder abzielt, warum sollte sie immer noch Schwesterfrauen wollen? Fans glauben, die Antwort gefunden zu haben.



Warum Robyn Brown Schwesterfrauen mag

Ehrlich gesagt bekommt Robyn die ganze Aufmerksamkeit von ihrem Ehemann Kody. Obwohl sie die vierte Ehefrau ist, ist sie tatsächlich die einzige legale. Außerdem wird sie als die „gehorsame“ Ehefrau bezeichnet, was die frühere dritte Ehefrau Christine war. Genau das war es, was viele Jahre lang so reizvoll an Christine war. Es scheint, als würde Robyn wollen, dass Meri und Janelle Christine aus der Familie folgen, damit sie die Bienenkönigin sein kann. Trotzdem drängt sie darauf, dass die Familie zusammenbleibt, aber warum? Reddit Benutzer haben einen Thread gestartet, in dem sie ihre Gedanken darüber teilen, warum:



 Robyn Braun/YouTube
Meri, Robin
  • „Weil er herumtänzelt, während die bevorzugte himmlische Frau sie anspricht.“
  • „Ich denke, sie liebt es, die einzige zu sein, die Kodys Ohr hat, aber sie will/braucht auf jeden Fall das Geld von Meri & Janelle, damit sie bis Mittag weiterschlafen und bei VS einkaufen kann, während sich ein Kindermädchen um ihre Kinder kümmert, nachdem die Gehaltsschecks der Show enden .“
  • „Sie kümmert sich so sehr darum, weil sie Angst hat, dass Kody eine andere Frau mitbringt. Die ursprünglichen 3 sind keine Bedrohung für sie – aber eine neue jüngere Frau würde sie absolut zerstören. Sie ist verzweifelt daran interessiert, die Dinge beim Alten zu halten.“
  • „Du kannst nicht „der Favorit“, der Jüngste oder der Neueste sein, wenn du der Einzige bist.“

Macht das Sinn?

Der einzige Weg, wirklich die Nummer 1 zu sein?

Es scheint, dass Robyn Brown die Frauen ihrer Schwestern braucht. Sie erlauben ihr Bestätigung und immer Kodys Liebling zu sein. Ohne Meri und Janelle, die würde sie mit konkurrieren müssen? Es war schwer genug, Christine zu verlieren. Robyn war definitiv kein Favorit. Sie hat viel Aufregung dafür bekommen, dass sie nie arbeitet, aber immer ein Kindermädchen braucht. Dann, während der Pandemie, war ihr Zuhause das einzige, in dem Kody blieb. Seine Kinder mit anderen Frauen machten sie für die Distanz und die extremen Regeln verantwortlich.



 Robyn Braun/YouTube

Obwohl sie behauptet, dass sie Polygamie schon immer wollte und eine monogame Beziehung hätte führen können, war das nicht das, was sie wollte. Noch, dritte Frau Christine letztes Jahr verlassen. Kody hat offen gesagt, dass er seine erste Frau Meri nur als Freund betrachtet. Außerdem ist sie ständig für die Arbeit oder mit Freunden unterwegs. Schließlich besucht Janelle ständig ihre Tochter und ihre Enkelkinder in North Carolina oder unternimmt mit Christine Abenteuer. Die Familie ist also nicht ganz.

Warum, glauben Sie, hat Robyn Brown das Bedürfnis nach Schwesterfrauen? Lass es uns wissen und sieh dir die Premiere der 17. Staffel von an Schwester Ehefrauen 11. September auf TLC.